Books, as author
Books, as editor
Journal Articles
  • Michael Walzer’s Republican Theory of Distributive Justice: “Complex Equality” as Equal Freedom from Domination, upcoming in: Croatian Journal of Philosophy, 2/2017.
  • Aristóteles y el pensamiento político aristocrático, upcoming in: Revista de Fílosofia de la Universidad de Chile, N° del año 2017.(transl. by Renato Cristi)
  • Riguardo al Pluralismo del diritto. La concezione della giustizia di Platone e Aristotele e l’egualitarismo contemporaneo, transl. by Valeria Carlino and Giulia Gerbi, in: ArteScienza, No. 6, Dec. 2016, pp. 163–207.
  • Gli uomini sono uguali o diversi e cosa ne segue per la società e la politica? Una presa di posizione personale, transl. by Piero Trupia, in: ArteScienza, No. 6, Dec. 2016, pp. 252–255.
  • The Meaning of Distributive Justice for Aristotle's Theory of Constitutions, in Pege/Fons. Journal ed. by the Institute of Classical Studies "Lucio Anneo Séneca"(ILAS) of the Carlos III University of Madrid, I (2016), pp. 57-97.
    http://e-revistas.uc3m.es/index.php/FONS/index
  • Martha Nussbaum und Aristoteles. Ist der "capabilities approach" ein aristotelischer Ansatz?, in: Archives for Philosophy of Law and Social Philosophy, 1/2015, pp. 32-51.
  • To Philosophize or Not to Philosophize?, in: Sofia Philosophical Review, No. 2, Vol. VIII, 2014, pp. 96-105.
  • Mehrheitsentscheidung und Demokratie, in: Deliberation, Knowledge, Ethic – Forum for Deliberative Culture, Vol. 25/2014, n. 3, pp. 441–443.
  • An interpretation of Rawls’s difference principle as the principle of the welfare state, in: Sofia Philosophical Review, No. 2, Vol. VII, 2013, pp. 5–33.
  • How Aristotelian is Martha Nussbaum's "Aristotelian Social Democracy?", in: Rivista di Filosofia, 2/2014, pp. 207-222.
  • Die “Politik” des Aristoteles – Aufsatzsammlung oder einheitliches Werk? Replik auf Eckart Schütrumpfs Erwiderung in: Zeitschrift für Politik (ZfP), 4/2011, pp. 410–423.
  • Die „Politik“ des Aristoteles – eine unitarische Interpretation, in: Zeitschrift für Politik (ZfP), 2/2011, pp. 123–147.
  • Das Verhältnis von Elite und Gleichheit in Michael Walzers Gerechtigkeitstheorie, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 53, 2011, pp. 35–54.
  • Die distributive Gerechtigkeit bei Platon und Aristoteles, in: Zeitschrift für Politik (ZfP), 1/2010, pp. 3-30.
  • Nietzsches Begriff der sozialen Gerechtigkeit, in: Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung (Nietzsche Studien 38), 2009, pp. 156–181.
  • Ansätze zu einem neuen ökonomischen Denken bei Martha C. Nusssbaum , in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 47, 2008, pp. 71–88.
  • Die Grenzen des Westens. Eine Kritik an Samuel P. Huntingtons Konzeption von kultureller Identität, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 40, 2003, pp. 11–25.
  • Die konservative Verantwortungsethik des Humanisten Niccolò Machiavelli, in: Jahrbuch Politisches Denken 2003, pp. 94–116.
  • Lyotards Diagnose der postmodernen Situation, in: Concordia. Internationale Zeitschrift für Philosophie, Heft 42, 2002, pp. 3–23.
  • Ansätze zu einer Genealogie des modernen Subjekts in Michel Foucaults "Der Wille zum Wissen", in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 38, 2002, pp. 82–94.
  • Perspektiven postnationaler Demokratie in Europa, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 36, 2001, pp. 9–32.
  • Globalisierung als Entwicklungslogik eines Systems. Die Aktualität der ökonomischen Theorie von Karl Marx (gemeinsam mit R. Jellen, M. Neeser, B. Schindelbeck und S. Weicker), in: Widerspruch. Zeitschrift für Philosophie, Heft 31, 1998, pp. 11–34.
Book Chapters
  • Zum Pluralismus des Gerechten. Platons und Aristoteles‘ Konzeption der politischen Gerechtigkeit und der zeitgenössische Egalitarismus, upcoming 2017 in: Alexander Haardt/Nikolai Plotnikov/Meike Siegfried (eds.): Die Pluralität der Gerechtigkeit (series: Kulturen der Gerechtigkeit), Fink Verlag München/Paderborn.
  • Platons Konzeption der Mischverfassung in den Nomoi und ihr aristokratischer Charakter, in: Plato’s „Nomoi“, eds. Manuel Knoll/Francisco L. Lisi, in series “Staatsverständnisse”, ed. by Rüdiger Voigt, Nomos Verlag Baden Baden 2017, p. 23–48.
  • The Cardinal Role of Respect and Self-Respect for Rawls’s and Walzer’s Theories of Justice, in: Giovanni Giorgini/Elena Irrera (eds.). The Roots of Respect: A Historic-Philosophical Itinerary, Berlin/Boston 2017, pp. 207–224.
  • Aristotle's Arguments for his Political Anthropology and the Natural Existence of the Polis, in: Refik Güremen/ Annick Jaulin (eds.): Aristote, l'animal politique, Paris 2017, pp. 31-57.
  • Aristotle’s Criticism of Plato’s “Communist Ideals“: Aristotle’s Critics and the Issue of the City’s Appropriate Degree of Unity, in: For Friends, All Is Shared. Friendship and Politics in Ancient Greek Political Thought, Prague 2016, p. 157–175.
  • Heroische Lebenskunst - Nietzsches Rangordnung der Lebensformen, in: Günther Gödde/Nicolaus Loukidelis/Jörg Zirfas (eds.): Nietzsche und die Lebenskunst. Ein philosophisch-psychologisches Kompendium, Stuttgart 2016, pp. 299-306.
  • What is the Appropriate Method for Practical Philosophy? Hobbes versus Aristotle, in: Philosophy at Yeditepe. Special Issue: Method in Philosophy, Istanbul 2016, pp. 35-60.
  • The Relation of Law and Virtue in Plato's Politeia, Politikos, and Nomoi, in: A. Havliček/Ch. Horn/J. Jinek (eds.): Nous. Polis. Nomos. Festschrift Francisco L. Lisi, Sankt Augustin, 2016, pp. 181-196.
  • Die Macht des Kapitals, in: Phillip H. Roth/Ulrich Weiß (eds.): Macht. Aktuelle Perspektiven aus Philosophie und Sozialwissenschaften, Frankfurt am Main 2016, pp. 287-311.
  • Das allgemeine Grundeinkommen im Lichte von Michael Walzers Theorie der Verteilungsgerechtigkeit, in: Rigmar Osterkamp (ed.): Auf dem Prüfstand: Ein bedingungsloses Grundeinkommen für Deutschland, Zeitschrift für Politik, Sonderband 7, Baden Baden 2015, pp. 71-93.
  • Max Webers Machiavelli-Rezeption. Die Konsequenzen des politischen Realismus für das Verhältnis von Politik und Ethik, in: Volker Reinhardt/Stefano Saracino/Rüdiger Voigt (eds.): Der Machtstaat. Niccolò Machiavelli als Theoretiker der Macht im Spiegel der Zeit, Baden Baden 2015, pp. 241–267.
  • Das Verhältnis von Freiheit, Gleichheit und Herrschaft in Michael Walzers Theorie der Verteilungsgerechtigkeit. Eine republikanische Interpretation von komplexer Gleichheit, in: Manuel Knoll/Michael Spieker (eds.): Michael Walzer: Sphären der Gerechtigkeit. Ein kooperativer Kommentar (with a preface by Michael Walzer), series “Staatsdiskurse”, Stuttgart 2014, pp. 51–72.
  • Einführung in Michael Walzers Gerechtigkeitstheorie (together with Michael Spieker), in: Manuel Knoll/Michael Spieker (eds.): Michael Walzer: Sphären der Gerechtigkeit. Ein kooperativer Kommentar, Stuttgart 2014, pp. 15–25.
  • Introduction (together with Barry Stocker): Nietzsche as Political Philosopher, in: Manuel Knoll/Barry Stocker (eds.): Nietzsche as Political Philosopher, Berlin/Boston 2014, pp. 1–36.
  • The Übermensch as Social and Political Task: A Study in the Continuity of Nietzsche’s Political Thought, in: Manuel Knoll/Barry Stocker (eds.): Nietzsche as Political Philosopher, Berlin/Boston 2014, pp. 239–266.
  • Prolegomena zu einer negativen Ethik des Denkens – Reflexionen im Anschluss an Martin Heidegger, in: Henning Ottmann/Stefano Saracino/Peter Seyferth (eds.): Gelassenheit - Und andere Versuche zur Negativen Ethik, Münster 2014, pp. 45–73.
  • What is the Role of Philosophy in the City of Today. A Comparison of the Answers of Socrates, Plato and Aristotle, in: A. Kadir Cücen/Gürkan Kaya (eds.): Proceedings of the II. International Philosophy Congress in Bursa, Turkey, “The City and Philosophy”, Bursa 2014, pp. 541–547.
  • Der Status der Bürger, der Frauen, der Fremden und der Sklaven in Magnesia, in: Christoph Horn (ed.): Plato’s “Nomoi“, series "Klassiker Auslegen" ed. by Otfried Höffe, Berlin 2013, pp. 143–164.
  • Einleitung. Der Staat der Renaissance und unser Staat (together with Stefano Saracino), in: Stefano Saracino/Manuel Knoll (eds.): Das Staatsdenken der Renaissance. Vom gedachten zum erlebten Staat, Baden Baden 2013, series Staatsverständnisse ed. by Rüdiger Voigt, pp.11–25.
  • Machiavellis anthropologische Staatsbegründung, in: Stefano Saracino/Manuel Knoll (eds.): Das Staatsdenken der Renaissance. Vom gedachten zum erlebten Staat, Baden Baden 2013, series Staatsverständnisse ed. by Rüdiger Voigt, pp.117–145.
  • Platon’UN Politeia, Politikos ve Nomoi’sinde YASA ILE ERDEMIN ILISKISI (transl. by Utkan Atbakan, in: Güncel Sari, Özgür Önkal (eds): Suçun Sosyolojisi Cezanın Felsefesi. Temel Kavramlar ve Tartışmalar, Ankara 2013, pp. 211–230.
  • Nietzsches Kritik am wissenschaftlichen Willen zur Wahrheit und die intellektuelle Tugend der Redlichkeit in: Günther Abel/Marco Brusotti/Helmut Heit (eds.): Nietzsches Wissenschaftsphilosophie. Hintergründe, Wirkungen und Aktualität, Berlin/Boston 2012, pp. 257–270.
  • Die Verfassungslehre des Aristoteles in: Barbara Zehnpfennig (ed.): Die „Politik“ des Aristoteles, in: series Staatsverständnisse ed. by Rüdiger Voigt, Baden-Baden 2012, pp. 124–142.
  • Ist staatliche Umverteilung gerecht? John Rawls’ Begründung des Wohlfahrtsstaats, in: Michael Spieker (ed.): Der Sozialstaat. Fundamente und Reformdiskurs, Baden Baden 2012, pp. 39–63.
  • Die Einheit der acht Bücher der "Politik" des Aristoteles , XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 11. - 15. September 2011, München (open access publication Oct. 23 2011).
  • Wissenschaft und Methode bei Machiavelli. Die Neubegründung der empirischen Politikwissenschaft nach Aristoteles, in: Manuel Knoll/Stefano Saracino (eds.): Niccolò Machiavelli – Die Geburt des Staates, series Staatsdiskurse ed. by Rüdiger Voigt, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2010, pp. 91–119.
  • Einleitung. Niccolò Machiavelli – Die Facetten seines politischen Denkens und die Perspektiven seiner Interpreten (together with Stefano Saracino), in: Manuel Knoll/Stefano Saracino (eds.): Niccolò Machiavelli – Die Geburt des Staates, series Staatsdiskurse ed. by Rüdiger Voigt, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2010, pp. 9–34.
  • John Locke als Vordenker der Grundprinzipien des demokratischen Verfassungsstaates in: Samuel Salzborn (ed.): Der Staat des Liberalismus. Die liberale Staatstheorie von John Locke, series Staatsverständnisse ed. by Rüdiger Voigt, Nomos Verlag Baden-Baden, 2010, pp. 211-244.
  • Nietzsches „aristokratischer Radikalismus“. Seine Konzeption des Menschen, der Verteilungsgerechtigkeit und des Staates, in: Hans-Martin Schönherr-Mann (ed.): Der Wille zur Macht und die ,große Politik’ – Friedrich Nietzsches Staatsverständnis, series Staatsverständnisse ed. by Rüdiger Voigt, Nomos Verlag Baden-Baden 2010, pp. 35–67.
  • Politische Ökologie und Politische Ökonomie. Die Umweltkrise und die Dynamik des globalen ökonomischen Wachstums , in: Armin Adam/Franz Kohout/Peter K. Merk/Hans-Martin Schönherr-Mann (eds.): Perspektiven der Politischen Ökologie, Würzburg 2003, pp. 119–138.
  • Adornos "Moral des Denkens", in: Hans-Martin Schönherr-Mann (ed.): Ethik des Denkens. Perspektiven von Ulrich Beck, Paul Ricoeur, Manfred Riedel, Gianni Vattimo, Wolfgang Welsch, München 2000, pp. 121–138.
Contributions to Handbooks
  • Justice, in: Rolf Gröschner/ Antje Kapust/Oliver W. Lembcke (eds.): Wörterbuch der Würde, München/Paderborn 2013, pp. 152–153.
  • Equality, in: Rolf Gröschner/ Antje Kapust /Oliver W. Lembcke (eds.): Wörterbuch der Würde, München/Paderborn 2013, pp. 157–158.
  • Zivilgesellschaftstheorie: Michael Walzer, in: Rolf Gröschner/ Antje Kapust/Oliver W. Lembcke (eds.): Wörterbuch der Würde, München/Paderborn 2013, pp. 119–121.
  • Jean Bodin, in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei (HAS), hg. von Heinz Heinen u.a. CD-ROM-Lieferung I–IV. Stuttgart 2012: Franz Steiner Verlag @ Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz.
  • Sophisten, in: Ulrich Weiß/Rüdiger Voigt (eds.): Handbuch Staatsdenker, Stuttgart 2010, pp. 380-382.
  • Theodor W. Adorno, in: Ulrich Weiß/Rüdiger Voigt (eds.): Handbuch Staatsdenker, Stuttgart 2010, p. 13.
  • Friedrich Nietzsche, in: Ulrich Weiß/Rüdiger Voigt (eds.): Handbuch Staatsdenker, Stuttgart 2010, pp. 313-318.
  • Theodor W. Adorno, in: Julian Nida-Rümelin/Elif Özmen (eds.): Klassiker der Philosophie des 20. Jahrhunderts, Stuttgart 2007, pp. 9–18.
  • Aristotle, in: Peter Cornelius Mayer-Tasch/Bernd Mayerhofer (eds.): Porträtgalerie der Politischen Denker, Reihe: "Kleine politische Schriften" (ed. by Alois Riklin), Bern/Göttingen 2004, pp. 29–33.
  • Plato, in: Peter Cornelius Mayer-Tasch/Bernd Mayerhofer (eds.): Porträtgalerie der Politischen Denker, Reihe: "Kleine politische Schriften" (ed. by Alois Riklin), Bern/Göttingen 2004, pp. 23–27.
Papers/Essays
  • Zur Legitimität oder Illegitimität der staatlichen Überwachung des Datenverkehrs (Survey of Widerspruch on „Zwischen Recht und Ausnahme. Drei staatstheoretische Fragen“), in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 59 (2014), pp. 33–37.
  • Die Zukunft der Oligarchie (Survey of Widerspruch on „The Future of Democracy“), in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 57 (2013), pp. 41–44.
  • Theodor W. Adorno: Die Philosophie des Leidens, in :
    http://www.goethe.de/ges/phi/prt/deindex.htm (2010).
  • Europa – Grenzen eines Kontinents, in: Die Gazette. Das politische Kulturmagazin. Nummer 22/ Sommer 2009, pp. 24–29.
  • Aristotle – A Philosopher of Peace? (engl. and ger.), in: Peter Cornelius Mayer-Tasch (ed.): Philosophers of Peace. Friedensdenker – Friedenskämpfer, München 2007, pp. 23–32.
  • Friedrich Nietzsches Analyse der geschichtlichen Rolle der Priesterschaft in "Zur Genealogie der Moral", in: forum cogito, Werke, http://www.friedrichnietzsche.de/?REM_sessid=&action=3&REM_fnr=94 (2001).
  • Anmerkungen zum neuen Studiengang ‘Magister Philosophiae’ der philosophischen Institute in München, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 32 (1998), pp. 82–89.
Conversations
  • Unsere Oligarchen. Tilo Schabert, Manuel Knoll und Alexander von Pechmann im Gespräch über die postdemokratische Demokratie, in: Die Gazette. Das politische Kulturmagazin. Nummer 26/ Sommer 2010, S. 14–22.
  • "Für mich ist Philosophie die Freude an der Suche nach Gründen". Gespräch mit Thomas Buchheim, in: Widerspruch, Heft 35 (2000), pp. 53–64.
  • Die "Tatenarmut" der praktischen Philosophie. Gespräch mit Julian Nida-Rümelin, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 34 (1999), pp. 85–92.
Book Reviews
  • John Rawls: Geschichte der politischen Philosophie, Frankfurt am Main 2008, in: Widerspruch, Heft 50 (2009), pp. 183–186.
  • Christoph Horn/Ada Neschke-Hentschke (Hg.): Politischer Aristotelismus. Die Rezeption der aristotelischen Politik von der Antike bis zum 19. Jahrhundert, Stuttgart 2008, in: Widerspruch, Heft 49 (2009), pp. 135–138.
  • Alain de Libera: Der Universalienstreit. Von Platon bis zum Ende des Mittelalters, in: Widerspruch, Heft 48 (2008), S. 159–161.
  • Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens, Bd. 2/1: Die Römer, in: Widerspruch, Heft 44 (2006), pp. 159–160.
  • Angelika Krebs: Arbeit und Liebe. Die philosophischen Grundlagen sozialer Gerechtigkeit, Frankfurt am Main 2002, in: Widerspruch, Heft 41 (2004), pp. 118–120.
  • Otfried Höffe (ed.): Aristoteles, Politik (Reihe: Klassiker Auslegen), Berlin 2001, in: Widerspruch, Heft 40 (2003), pp. 116–118.
  • Wolf Gorch Zachriat: Die Ambivalenz des Fortschritts. Friedrich Nietzsches Kulturkritik, in: Widerspruch, Heft 39 (2003), pp. 130–131.
  • Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens, Bd. 1: Die Griechen, in: Widerspruch, Heft 38 (2002), pp. 145–147.
  • Reinhard Brandt; Karlfriedrich Herb (eds.): Jean-Jacques Rousseau, Vom Gesellschaftsvertrag oder Prinzipien des Staatsrechts (Reihe: Klassiker Auslegen), Berlin 2000, in: Widerspruch, Heft 37 (2001), pp. 113–114.
  • Henning Ottmann (ed.): Nietzsche-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung, Stuttgart 2000, in: Widerspruch, Heft 36 (2001), pp. 134–136.
  • Christian Nürnberger: Die Machtwirtschaft. Ist die Demokratie noch zu retten?, München 1999, in: Widerspruch, Heft 36 (2001), pp. 78–80.
  • Klaus-Dieter Schwarz: Weltmacht USA, Baden-Baden 1999, in:
    Widerspruch, Heft 35 (2000), pp. 45–47.
  • Julian Nida-Rümelin; Monika Betzler (eds.): Ästhetik und Kunstphilosophie.Von der Antike bis zur Gegenwart in Einzeldarstellungen, Stuttgart 1998, in: Widerspruch, Heft 34 (1999), pp. 109–111.
  • Pravu Mazumdar: Foucault, (Philosophie jetzt! ed. Peter Sloderdijk), München 1998, in: Widerspruch, Heft 33 (1999), pp. 98–99.
  • Frankfurter Adorno Blätter V., ed. by Rolf Tiedemann im Auftrag des Theodor W. Adorno Archivs, Gersthoven 1998, in: Widerspruch, Heft 33 (1999), pp. 73–75.
  • Theodor W. Adorno: Metaphysik. Begriff und Probleme, Nachgelassene Schriften. Abteilung IV: Vorlesungen, Band 14, ed. by Rolf Tiedemann, Frankfurt am Main 1998, in: Widerspruch, Heft 33 (1999), pp. 73–75.
  • Ulrich Kohlmann: Dialektik der Moral. Untersuchungen zur Moralphilosophie Adornos, Lüneburg 1997, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, Heft 32 (1998), pp. 110–113.
  • Elmar Altvater; Birgit Mahnkopf: Grenzen der Globalisierung, Münster 1997, in: Widerspruch, Heft 31 (1998), pp. 122–124.
  • Roger Behrens: Pop Kultur Industrie. Zur Philosophie der populären Musik, Würzburg 1996,  in: Widerspruch. Zeitschrift für Philosophie, Heft 30 (1997), pp. 150–151.